Rechtsreferendariat in der Rechtsabteilung

Die Rechtsabteilung berät den Vorstand, die Departments, die Zentren, Kliniken und Institute, sowie alle angegliederten Fachbereiche und Tochtergesellschaften in Fragen des Arbeitsrechts, des Forschungsrechts, bei Medizinschäden sowie allen weiteren juristischen Fragestellungen, die den Arbeitsalltag eines modernen Universitätsklinikums prägen.

Für uns steht im Vordergrund, mittels rechtlicher und kompetent konstruktiver Beratung die Krankenversorgung und Medizinische Forschung am Standort Heidelberg bestmöglich zu unterstützen.

Bewerben Sie sich initiativ als Rechtsreferendar:in für das Jahr 2024 im Geschäftsbereich Recht und Drittmittelmanagement.

  • Job-ID: V000009838
  • Einsatzgebiet: Geschäftsbereich Recht und Drittmittelmanagement
  • Einsatzort: Heidelberg
  • Startdatum: 2024
  • Tätigkeitsbereich: Management / Administration
  • Anstellungsart: Vollzeit
  • Veröffentlicht: 05.08.2022
  • Befristung:Befristet

Wir bieten Ihnen

Im Rahmen einer Station im Referendariat bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Tätigkeit einer Juristin bzw. eines Juristen in einer Konzernrechtsabteilung der Gesundheitsbranche mit universitärem Umfeld mit allen rechtlichen Fragen kennen zu lernen (Allgemeines Zivilrecht, Medizinrecht, Gesellschaftsrecht, Forschungs- und Entwicklungsverträge, Arbeitsrecht und entsprechendes Prozessrecht).

Nutzen Sie die Gelegenheit, uns im Rahmen der Referendarausbildung kennen zu lernen und geben Sie uns die Chance, Sie als Mitarbeiter:in von morgen zu entdecken. Unabhängig davon ob Sie in der Anwalts- oder Wahlstation für uns tätig werden, Sie werden von einem oder mehreren Syndikusanwält:innen in dem von Ihnen gewünschten Rechtsgebiet von Anfang an betreut.

Kontakt & Bewerbung

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen unter der Telefonnummer 06221 56-7003 gerne zur Verfügung.

Interessiert?

Bewerben Sie sich direkt oder zentral initiativ über unser Online-Bewerbungsportal.


Geschäftsbereich Recht und Drittmittelmanagement
Dr. iur. Volker Bittner, M.A., Geschäftsbereichsleitung
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.