Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Gesundheits- und Krankenpfleger für unseren neuen Innovationsraum Pflege (m/w/d)

Voll-/Teilzeit - JobID: P0045V106

ab sofort an der Kopfklinik für die Neurologische Klinik gesucht.

Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.

Wir gehen neue Wege, kommst du mit?

Du wünschst Dir einen kreativen Freiraum zur Entfaltung Deines Pflegeverständnisses und Deiner Ideen? Du bist auf der Suche nach einem Team, dessen Organisationsstruktur Dich durch enge Absprachen in flachen Hierarchien mitgestalten lässt? Dann bist Du in unserem Innovationsraum Pflege genau richtig. Auf unserer pflegegeführten Station leiten wir eigenständig Projekte, um neue Pflegemodelle zu entdecken.

Diese Station wird in bestehenden Räumlichkeiten der Kopfklinik Heidelberg von uns Pflegekräften gemeinsam gegründet. Hierfür bilden wir ein neues Team für den Schwerpunkt seltener, neurodegenerativer Erkrankungen. Wir starten zunächst mit einer 12-Betten Station, eine Erweiterung ist angedacht.

Sei dabei und gestalte mit uns die Zukunft!

Das erwartet Dich
  • Du wirst Teil der Neugründung einer Station und hast somit aktive Einflussmöglichkeiten auf die Organisationsstruktur
  • Ein Pflegeprozess der nach Nurse-Led-Care Prinzipien gestaltet ist
  • Eine vielseitige, fordernde Tätigkeit mit großer Selbstständigkeit und Eigenverantwortung in einem soliden, modernen und bei Patienten wertgeschätzten Klinik
  • Wir planen ein Führungsteam bestehend aus einer fachlichen- und einer organisatorischen Leitung
  • Lean Management als Organisationskonzept
  • Starke Einbindung des evidenzbasierten Arbeitens sowie Einbindung wissenschaftlicher Evaluationsmethodik
Darauf freuen wir uns
  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • Du stehst technischer Unterstützung und Innovationen offen und neugierig gegenüber
  • Du verfolgst ein hohes Interesse mit vollen Engagement Strukturen mitzugestalten
  • Du hinterfragst dein Handeln und bestehende Pflegeprozesse
  • Du zeichnest dich durch eine strukturierte Arbeitsweise, Lernbereitschaft und Kommunikationsstärke aus, erste Erfahrungen in Lean Management wünschenswert
  • Du verstehst Pflege als etwas Ganzheitliches und möchtest deine Kreativität und Ideenvielfalt vollumfänglich in unsere Arbeitsprozessgestaltung  einbringen
  • Du bist ein kreativer und kontaktfreudiger Mensch, der es schätzt, mit anderen gemeinsam Ziele zu erreichen und gerne neue Herausforderungen meistert
Darauf kannst du Dich freuen
  • Gezielte und systematische Einarbeitung
  • Exzellente Fach- und Weiterbildungsmöglichkeiten an unserer Akademie für Gesundheitsberufe
  • Certified Nursing Education (CNE) - multimediale Online-Fortbildungsmöglichkeiten
  • Innovative Ausstattung in hochmodernen Kliniken
  • Abwechslungsreiche Aufgabengebiete und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Selbstständigkeit, Mitgestaltung und Eigenverantwortung
  • Interdisziplinäres Teamwork
  • Freundlichkeit, Kompetenz und Kollegialität im Team
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Möglichkeit der Kinderbetreuung, Zuschuss zur Ferienbetreuung, Backup-Betreuung)


...und Arbeiten in einer der schönsten Städte Deutschlands

Kontakt & Bewerbung

Bei Fragen wende die gerne an Christine Faschingbauer via E-Mail christine.faschingbauer@med.uni-heidelberg.de oder Telefon 06221 56-36740.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung direkt online.



Universitätsklinikum Heidelberg
Kopfklinik (Zentrum)
Christine Faschingbauer, Pflegedienstleitung 
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
christine.faschingbauer@med.uni-heidelberg.de

Veröffentlichung: 29.06.2020

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Zur Navigation Zum Angang der Seite