Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Medizinischer Dokumentar (m/w/d)

Voll-/Teilzeit mgl. - JobID: P0052V081

zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) für die Medizinische Onkologie - Krebsregister gesucht.

Die Stelle ist befristet auf 2 Jahre. Eine Entfristung/Weiterbeschäftigung wird angestrebt. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.

Zur Verstärkung unseres Teams im Klinischen Krebsregister am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen, einer gemeinsamen Einrichtung des Universitätsklinikums Heidelberg und des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ), suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen erfahrenen und engagierten Medizinischen Dokumentar.

Ihre Aufgaben
  • Selbstständige professionelle Tumordokumentation nach den Vorgaben der ADT/GEKID zur Meldung an das zuständige Landeskrebsregister und nach den Vorgaben der OnkoZert-Zertifizierung
  • Eigenständige Verschlüsselung und Kodierung von Tumorerkrankungen (Diagnose, Therapie, Verlauf) anhand von Arztbriefen, Befunden etc.
  • Eigenverantwortliche Qualitätskontrolle, Bereinigung und Aufbereitung der erhobenen Daten gemäß den Vorgaben für Meldung und Zertifizierung
  • Aktive Mitwirkung bei der Beantwortung von Dokumentationsfragen und bei der Ausarbeitung von Dokumentationsanleitungen sowie der Weiterentwicklung der Tumordokumentation
Ihr Profil
  • Eine abgeschlossene Ausbildung zum Medizinischen Dokumentar, Medizinische Dokumentationsassistenz (MDA) oder äquivalent
  • Sehr gute medizinische Fachkenntnisse in der Onkologie (Diagnostik, Therapien und Verläufe)
  • Sehr gute Kenntnisse in einschlägigen medizinischen Klassifikationssystemen (z. B. ICD-10, ICD-O, TNM, CTCAE)
  • Berufserfahrung in der Tumordokumentation mit Onkostar und/oder in der Zertifizierung nach OnkoZert sind von Vorteil
  • Sicherer Umgang mit dem PC und sehr gute EDV-Kenntnisse (gängige MS-Office-Anwendungen)
  • Eine zuverlässige, genaue und selbstständige Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und eine rasche Auffassungsgabe
  • Teamfähigkeit, sowie ein freundliches und engagiertes Auftreten
  • Englischkenntnisse sind von Vorteil
Wir bieten Ihnen
  • Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)
Kontakt & Bewerbung
Bei Fragen wenden Sie sich an Frau Dipl.-Inf. Med. N. Bougatf unter Tel.: 06221 56-37656.

Interessiert?


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail.

Universitätsklinikum Heidelberg
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT)
Medizinische Onkologie 
Im Neuenheimer Feld 460
69120 Heidelberg
personal.jaeger@med.uni-heidelberg.de

Veröffentlichung: 18.05.2020

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Zur Navigation Zum Angang der Seite