Pflegefachmann / -frau, Fachkrankenpflege für die kardiochirurgische Intensivstation (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Kapazitätserweiterung für die Chirurgische Klinik (Zentrum) gesucht.

  • Job-ID: P0031V063
  • Einsatzgebiet: Pflegedienst Chirurgische Klinik und Klinik für Anästhesiologie
  • Einsatzort: Heidelberg
  • Startdatum: ab sofort
  • Tätigkeitsbereich: Pflege- und Funktionsdienst
  • Anstellungsart: Vollzeit
  • Veröffentlicht: 09.05.2022
  • Befristung:Unbefristet
  • Vertrag:TV-UK

Ihre Perspektive

  • EDV-Dokumentationssystem COPRA

Ihr Profil

  • Ausbildung zum Gesundheits- und Fachkrankenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger
  • Berufserfahrung (möglichst im Intensivbereich)
  • Freude und Interesse an der Intensivpflege
  • Fachliche und persönliche Kompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein und Engagement
  • Bereitschaft zur konstruktiven Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen
  • Bereitschaft und Interesse an kontinuierlicher Fortbildung

Wir bieten

  • Gezielte und systematische Einarbeitung
  • Exzellente Fach- und Weiterbildungsmöglichkeiten an unserer Akademie für Gesundheitsberufe
  • Certified Nursing Education (CNE) - multimediale Online-Fortbildungsmöglichkeiten
  • Innovative Ausstattung in hochmodernen Kliniken
  • Abwechslungsreiche Aufgabengebiete und individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Selbständigkeit, Mitgestaltung und Eigenverantwortung
  • Interdisziplinäres Teamwork
  • Freundlichkeit, Kompetenz und Kollegialität im Team
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Kinderbetreuung, Ferienbetreuung, Backup-Betreuung)
  • Zuschuss zur Kinderbetreuung


...und Arbeiten in einer der schönsten Städte Deutschlands

Kontakt & Bewerbung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bevorzugt direkt über unser Online-Bewerbungsportal.


Pflegedienst Chirurgische Klinik und Klinik für Anästhesiologie
Gisela Müller, Pflegedienstleitung
Im Neuenheimer Feld 420
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 56-6120
gisela.mueller@med.uni-heidelberg.de

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.