Klinische Kodierfachkraft (m/w/d)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin gesucht.

  • Job-ID: V000010227
  • Einsatzgebiet: Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
  • Einsatzort: Heidelberg
  • Startdatum: ab sofort
  • Tätigkeitsbereich: Medizinisch-Technische Dienste
  • Anstellungsart: Teilzeit (50 %)
  • Veröffentlicht: 14.09.2022
  • Befristung:Befristet (13 Monate, Entfristung wird angestrebt)
  • Vertrag:TV-UK

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen in Ihrem fachlichen Verantwortungsbereich die vollständige Kodierung- und Fallbearbeitung der (teil-)stationären Fälle bis zum Status der Endabrechnung.
  • Sie beraten die abteilungsverantwortlichen Ärzte und Gesundheits- und Krankenpfleger hinsichtlich der Verweildauer-Planung unter den Aspekten von Erlös- und Case-Management.
  • Sie überwachen und justieren die entgeltrelevanten Prozesse bei Medikamenten und Blutprodukten sowie speziellen Therapieverfahren und setzen sich für das Vorhalten der erforderlichen Dokumentationsbelege ein.
  • Sie evaluieren die Ergebnisse Ihrer Aktivitäten regelmäßig durch die Analyse von Berichten und MD-Gutachten und unterstützen das Team bei der Erarbeitung fachbezogener Kodier-Standards und bei der Anwendung von Strategien zur Erlössicherung/Erlösoptimierung.

 

Ihr Profil

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im Pflege- / Gesundheitsbereich sowie über eine Weiterbildung zur Kodierfachkraft oder zur Medizinischen Dokumentationsassistenz.
  • Idealerweise haben Sie Erfahrung in der klinischen Kodierung sowie Anwendung der Deutschen Kodierrichtlinien, der Abrechnungsregeln nach FPV, KHEntgG und des SGB V.
  • Der Umgang mit Krankenhausinformationssystemen, MS Office sowie QS-Verfahren im Krankenhaus gehört bereits zu Ihrem Alltag oder Sie sind motiviert, sich schnell in diesen Komplex einzuarbeiten.

Wir bieten Ihnen

  • Regelmäßige Teammeetings
  • Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)
  • Arbeit in einer der schönsten Städte Deutschlands

Kontakt & Bewerbung

Für weitere Informationen steht Ihnen gerne Frau Dr. Klein via E-Mail ulrike.klein@med.uni-heidelberg.de zur Verfügung.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung via E-Mail oder Post.


Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin
Dr. Ulrike Klein, Kaufmännische Leitung
Im Neuenheimer Feld 440
69120 Heidelberg
06221 56-39347
Sekretariat-Kaufmaennische-Leitung-UFHK.KIND@med.uni-heidelberg.de

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.