Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Ergotherapeut:in (m/w/d)

Voll-/Teilzeit - JobID: P0065V031

ab sofort im Zentrum für Psychosoziale Medizin für die Klinik für Allgemeine Psychiatrie auf den Stationen Baeyer und Jaspers gesucht.

Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.

Im Zentrum für Psychosoziale Medizin begrüßt Sie ein kompetentes und engagiertes Team aus verschiedenen Berufsgruppen. Wir bieten ein attraktives Arbeitsumfeld für motivierte Ergotherapeuten:innen im Fachbereich der Allgemeinen Psychiatrie.

  • Station von Baeyer: Das Therapieangebot der Station von Baeyer richtet sich vor allem an Patienten mit Persönlichkeitsstörungen.
  • Station Jaspers: Die Station ist eine offene Station zur Behandlung von Menschen mit monopolaren affektiven Störungen (nur Depression oder Manie) und bipolaren affektiven Störungen (z. B. manisch-depressive Erkrankungen) sowie schizoaffektiven Erkrankungen, bei denen die affektive Symptomatik im Vordergrund steht.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann bewerben Sie sich jetzt, wenn Sie für: Loyalität, bedürfnisorientierte Patientenversorgung, Förderung von Mitarbeitern, eine zukunftsorientierte Weiterentwicklung und Stärkung im therapeutischen Miteinander stehen um eine gemeinsame Zukunft mit uns gestalten.

Ihre Perspektiven
  • Interessante und abwechslungsreiche Aufgabengebiete in freundlichen, dynamischen und multiprofessionellen Teams
  • Spezielles sowie breites Spektrum an psychiatrischen Krankheitsbildern
  • Ganzheitliche, professionelle Versorgungsstrukturen
  • Krisenmanagement
  • Multiprofessionelle Therapiebegleitung (u. a. Teamsitzungen, Visiten, Supervisionen, Fallbesprechungen)
  • Organisation und Gestaltung des täglichen Arbeitsablaufes in der Ergotherapie und Führen einer fachkompetenten Dokumentation
  • Konzeptentwicklung nach Vorbild eines Track-Konzeptes (Akut- und Subakute Station)
Ihr Profil
  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Hohe Motivation mit oder ohne Berufserfahrung im Fachbereich Psychiatrie
  • Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit, Engagement und Belastbarkeit
  • Freude an der Arbeit im multiprofessionellen Team mit Kreativität und Flexibilität
  • Offenheit, Eigeninitiative und Interesse an der Teilhabe in zeitgemäßen Veränderungen auf unterschiedlichen Ebenen in der Patientenversorgung
  • Freundlichkeit und Empathie gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Patienten runden Ihr Profil ab
Wir bieten Ihnen
  • Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)
Kontakt & Bewerbung
Haben Sie vorab Fragen? Kontaktieren Sie gerne Jaqueline Fröhlich - Stellv. Pflegedienstleitung - via E-Mail:

jaqueline.froehlich@med.uni-heidelberg.de

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!



Universitätsklinikum Heidelberg
Zentrum für Psychosoziale Medizin
Ronald Eichstädter, Pflegedienstleitung 
Voßstraße 4
69115 Heidelberg
Tel.: 06221 56-4765
beate.schnabel@med.uni-heidelberg.de

Veröffentlichung: 31.05.2021

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Zur Navigation Zum Angang der Seite