Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Audiologe (m/w/d) B.Sc. bzw. Dipl.-Ing. (FH)

Vollzeit - JobID: P0045V085

zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das CI-Rehabilitationszentrum der Hals-, Nasen-, Ohrenklinik gesucht.

Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.

Ihre Aufgaben und Perspektiven
  • Zu ihren Aufgaben gehört im Rahmen der ambulanten CI-Rehabilitation die Information und Beratung von Patienten
  • Die Anpassung von Sprachprozessoren aller drei führenden CI-Hersteller (AB, Cochlear und MED-EL)
  • Das Durchführen der audiologischen Diagnostik im Rahmen der Erfolgskontrolle (OlSa, HSM, Lautheitsskalierung, Richtungshörtest, Freiburger Zahlwörter- und Einsilbertest)
  • Enge Zusammenarbeit mit dem CI-Team, in dem gemeinsam die Rehabilitationsfortschritte des Patienten beurteilt und die individuellen Rehabilitationspläne ggf. angepasst werden

 

  • Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem dynamischen, multidisziplinären Team aus Ärzten, Naturwissenschaftlern, Logopäden und Audiotherapeuten
  • Sie erwartet ein abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit Raum für persönliche Entfaltung
  • Bei Interesse besteht die Möglichkeit zur Mitarbeit an wissenschaftlichen Studien
  • Sie werden ihre Tätigkeit in enger Abstimmung mit dem Ärztlichen Leiter des CI-Reha-Zentrums, Herrn Prof. Dr. Praetorius, durchführen
Ihr Profil
  • Sie sind ein Dipl.-Ing. der Hörakustik und Audiologie bzw. haben eine gleichwertige Qualifikation und verfügen über Kenntnisse oder Erfahrung mit der Anpassung von CI-Systemen
  • Sie beherrschen sicher die Durchführung von gängigen audiologischen Untersuchungen
  • Sie sind patientenorientiert und besitzen ein einfühlsames und freundliches Auftreten
  • Weiterhin sind Sie mit den gängigen Office Anwendungen bestens vertraut
Wir bieten Ihnen
  • Zielorientierte, individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)
Kontakt & Bewerbung
Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail oder Post.

Universitätsklinikum Heidelberg
Kopfklinik (Zentrum)
Hals-, Nasen- und Ohrenklinik
OA Dr. Frank Wallner 
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg
frank.wallner@med.uni-heidelberg.de

Veröffentlichung: 09.04.2020

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Zur Navigation Zum Angang der Seite