Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Medizinische/r Dokumentar/in im Bereich Medizinische Datenbanken/Biobanking

(in Vollzeit)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Zentrum für Innere Medizin, Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie (Innere Medizin III, Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. med. Hugo A. Katus), Arbeitsgruppe Wissenschaftsmanagement im Rahmen eines drittmittelgeförderten Projektes für die integrative Biobank gesucht.

Die Stelle ist zunächst auf 13 Monate befristet, eine Verlängerung ist möglich.

Ihre Aufgaben und Perspektiven
  • Sie sollten mehrjährige Erfahrung und vertiefte Kenntnisse im Bereich der Erfassung, Eingabe, Verschlüsselung, Dokumentation, Verwaltung und Auswertung von medizinischen Patienten- bzw. Probandendaten besitzen. 
  • Unterstützung bei der Eingabe und Verwaltung von humanen Biomaterialdaten (u. a. Vollblut, Serum, Plasma, Myokardbiopsien, Urin, DNA und andere Nukleinsäuren sowie Stammzell- und andere Zelllinien)
  • Bearbeitung von Nutzeranfragen für klinische und molekulare Studien sowie regelmäßige Statusreports. Mitarbeit beim Ausbau und der Weiterentwicklung innovativer Registerkonzepte
  • Unterstützung bei den Prozessen der Datenerhebung und -auswertung als integrierende Schnittstelle zu verschiedenen klinischen Bereichen der Abteilung bzw. kooperierender Abteilungen

Es erwartet Sie ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem freundlichen und fachkompetenten Team sowie eine strukturierte Einarbeitung. Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.
Ihr Profil

Idealerweise haben Sie eine abgeschlossene Ausbildung oder Weiterbildung als Medizinische/-r Dokumentar/-in absolviert und mehrjährige Berufserfahrung im Datenmanagement von medizinischen Registern, Kohorten bzw. klinischen Studien gesammelt. Erfahrung mit modernen Datenbanktools sowie elektronischen Erfassungssystemen (eCRF`s), Kenntnisse der aktuellen Datenschutzrichtlinien sowie selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sind erforderlich.

Wir bieten Ihnen
  • Zielorientierte individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Informationen zur Wohnungssuche
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)
Kontakt & Bewerbung

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter Tel.: 06221 56-8502 zur Verfügung.

Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre vollständige Bewerbung bis zum per E-Mail oder Post.

Bewerbungen richten Sie bitte per E-Mail in einem  PDF-Dokument (max. 1 MB) bitte an Frau Ursula Kolb (Sekretariat): ursula.kolb@med.uni-heidelberg.de.



Universitätsklinikum Heidelberg
Zentrum für Innere Medizin
Klinik für Kardiologie, Angiologie, Pneumologie (Innere Medizin III)
Frau Dr. Tanja M. Weis 
Im Neuenheimer Feld 669
69120 Heidelberg
ursula.kolb@med.uni-heidelberg.de

Veröffentlichung: 18.05.2017

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Zur Navigation Zum Angang der Seite