Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Qualitätsmanager/-in Forschungsdatenbank

(in Teilzeit, 50%)

ab sofort für den Geschäftsbereich 4 - Recht, Compliance und Drittmittelmanagement gesucht.

Die Stelle ist zunächst befristet auf 2 Jahre.

Ihre Aufgaben und Perspektive
Als Qualitätsmanager/-in validieren Sie die wissenschaftlichen Einträge in die Forschungsdatenbank der Medizinischen Fakultät Heidelberg und sind maßgeblich an der Weiterentwicklung und Etablierung von Qualitätsstandards für die klinische Forschung und der Datenbank beteiligt. Die einzelnen Forschungsprojekte werden bei Bedarf durch Korrespondenz mit den jeweiligen Projektleitern und/oder Studienzentren sowie eigenständige Recherche ergänzt. Durch den dabei gewonnenen Einblick in die Forschungslandschaft können Sie aktiv den Wissenstransfer der Universitätsmedizin Heidelberg unterstützen.

Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.
Ihr Profil
Sie sind (promovierte/-r) Naturwissenschaftler/-in oder Mediziner/-in und haben Freude an der Erfassung wissenschaftlicher Projekte und am Umgang mit Datenbanken. Sie haben gute Kommunikationsfähigkeiten, eine sorgfältige Arbeitsweise und idealerweise schon Erfahrungen mit SAP-Systemen. Voraussetzung für die anspruchsvolle Tätigkeit sind zudem gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
Wir bieten Ihnen
  • Zielorientierte individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Informationen zur Wohnungssuche
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)
Kontakt & Bewerbung
Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 20.04.2017 per E-Mail.

Universitätsklinikum Heidelberg
Geschäftsbereich 4 - Recht, Compliance und Drittmittelmanagement
Leiter der Abteilung Drittmittelmanagement, Herrn Martin Trillsch  
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Drittmittel@med.uni-heidelberg.de

Veröffentlichung: 20.03.2017

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Zur Navigation Zum Angang der Seite