Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Ärztliche Mitarbeiterin / Ärztlicher Mitarbeiter

(in Voll- oder Teilzeit, min. 50%)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Zentrum für Infektiologie, Med. Mikrobiologie und Hygiene (Ärztl. Direktor Prof. Dr. K. Heeg), gesucht.

Die Stelle ist befristet als Elternzeitvertretung.

Das Zentrum für Infektiologie versorgt das Universitätsklinikum und weitere Krankenhäuser der Region mit dem gesamten Spektrum der mikrobiologischen Diagnostik. Das Aufgabengebiet umfasst die gesamte mikrobiologisch / mykologische Routine- und Spezialdiagnostik, die molekulare Infektionsdiagnostik sowie infektiologische Beratung in den Kliniken.

Ihre Aufgaben und Perspektiven
  • Mitarbeit in der gesamten mikrobiologischen Diagnostik (inkl. Wochenenddiensten)
  • Durchführung infektiologischer Konsile
  • Teilnahme an studentischer Lehre


Erfahrungen in der molekularen Diagnostik sind wünschenswert, aber nicht Voraussetzung. Die Bearbeitung eines vorzugsweise diagnostischen Forschungsthemas wird begrüßt. Das Department für Infektiologie verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung für die/den Ärztin/Arzt für Mikrobiologie, Virologie und Infektionsepidemiologie. Wird eine Weiterbildung zur/zum Fachärztin/Facharzt angestrebt, sollte das klinische Weiterbildungsjahr bereits abgeschlossen sein.

Wir bieten Ihnen
  • Zielorientierte individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Informationen zur Wohnungssuche
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)
Kontakt & Bewerbung
Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.03.2017 per E-Mail.

Universitätsklinikum Heidelberg
Zentrum für Infektiologie
Med. Mikrobiologie und Hygiene
Sekretariat.Mikrobiologie@med.uni-Heidelberg.de

Veröffentlichung: 17.03.2017

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Zur Navigation Zum Angang der Seite