Über die folgenden Accesskeys können Sie die entsprechenden Links direkt aufrufen:

Medizincontrollerin / Medizincontroller (Ärztin / Arzt)

(in Teil- oder Vollzeit, min. 50%)

zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Qualitätsmanagement/Medizincontrolling gesucht.

Ihre Aufgabe und Perspektiven
  • Sie behandeln operative und strategische Fragestellungen im Medizincontrolling
  • Sie bearbeiten MDK-Anfragen der Krankenkassen
  • Sie prüfen Medizinische Dokumentationen
  • Sie unterstützen die klinischen Fachabteilungen bei der Umsetzung der Anforderungen des G-DRG-Systems
  • Sie schulen und informieren die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kliniken und sind Ansprechpartner für die dezentralen DRG-Beauftragten
  • Sie wirken an der Gestaltung und Entwicklung des DRG- und PEPP-Systems mit
  • Sie erarbeiten im interdisziplinären Team Vorgaben und Anforderungen zur Prozess- und Ablaufoptimierung und setzen diese vor Ort mit den beteiligten Berufsgruppen um


Es erwartet Sie eine interessante Tätigkeit in einem motivierten Team, eine strukturierte Einarbeitung und regelmäßige Fortbildung sowie Weiterbildungsmöglichkeiten. Sie haben die Chance, die Entwicklung innovativer Konzepte im Medizincontrolling mit anderen Universitätskliniken sowie auf Landes- und Bundesebene mit zu gestalten.

Die Vergütung erfolgt nach TV-UK.

Ihr Profil
  • Approbation als Ärztin/Arzt sowie eine mehrjährige klinische Tätigkeit (wünschenswert Fachärztin/-arzt)
  • Erfahrungen im Bereich Medizincontrolling und Kodierung
  • Durch klinische Erfahrung kompetenter Ansprechpartner/-in für Kodier- und Dokumentationsanforderungen
  • Abläufe und Prozesse im Krankenhaus sind Ihnen durch Ihre Tätigkeit vertraut
  • Bereitschaft, sich engagiert und flexibel in das bestehende Team der Abteilung Qualitätsmanagement / Medizincontrolling einzubinden
  • Idealerweise Zusatzqualifikationen im Bereich Gesundheitsökonomie oder Betriebswirtschaftslehre
  • Umgang mit MDK-Anfragen ist Ihnen vertraut
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich MS Office, Datenbanken und Krankenhausinformationssystemen
  • Erfahrungen mit der externen Qualitätssicherung sind erwünscht
  • Konzeptionelles und wirtschaftliches Arbeiten und ein teamfähiges und freundliches Auftreten
Wir bieten Ihnen
  • Zielorientierte individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Gezielte Einarbeitung
  • Jobticket
  • Möglichkeit der Kinderbetreuung (Kinderkrippe und Kindergarten) sowie Zuschuss zur Ferienbetreuung für Schulkinder
  • Informationen zur Wohnungssuche
  • Aktive Gesundheitsförderung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zugriff auf die Universitätsbibliothek und andere universitäre Einrichtungen (z. B. Universitätssport)
Kontakt & Bewerbung
Interessiert?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 30.04.2017 per E-Mail oder Post.

Universitätsklinikum Heidelberg
Qualitätsmanagement / Medizincontrolling, QMMC
Dr. med. Markus Thalheimer, Leiter Qualitätsmanagement/Medizincontrolling 
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Admin.QMMC@med.uni-heidelberg.de

Veröffentlichung: 16.03.2017

Wir stehen für Chancengleichheit. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Das Universitätsklinikum strebt eine generelle Erhöhung des Frauenanteils in allen Bereichen und Positionen an, in denen Frauen unterrepräsentiert sind. Qualifizierte Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit dienstliche oder rechtliche Gründe nicht entgegenstehen.

Zur Navigation Zum Angang der Seite